Was du nicht willst, was man dir tu’…

… das füg’ auch keinem andern zu.

Die goldene Regel der Ethik kennt von uns sicherlich jeder. Zu meiner Schulzeit bekamen wir diese in Klasse 5 beigebracht und es ist eine der wenigen Dinge, die ich aus der Schulzeit noch weis.

Durch das Video von “Shopping for a Moon” über Reader Shaming (klicke HIER) bin ich gerade auf ein paar Gedanken gekommen, die ich gerne mit euch teilen würde.

Das bringt das neue Jahr

Ja, zwischen den Beiträge zum Abschluss des letzten Jahres und diesem hier liegen wieder ein paar Tage. Aber wie ihr vielleicht erkennen könnt ist dieser Blog umgezogen.

Aus “Traumfänger” wurde “Muse of Nightmares” und ich (bzw. wir) liebe es!
Doch warum sind wir umgezogen und was dieses Jahr noch alles neues kommt: Das erfahrt ihr in diesem Blogbeitrag.

Over the Hump – Das war 2019

We were so young

We were so strong

Together we went Over the Hump

“Over the Hump” – Kelly Family (Album “25 Years Later”)
“Ein tropischer Fisch sehnt sich nach Schnee” aus dem altraverse Verlag

Auch ich widme mich jetzt noch einmal dem Jahr 2019 und möchte ein wenig Revue passieren lassen, was mir das alte Jahr gebracht hat.
In 2019 – so habe ich jedenfalls das Gefühl – beschäftigte ich mich viel mehr mit diesem Blog und was ich – bzw. wir – erreichen wollen. Dieses Hobby machte mir sehr lange Zeit keinen Spaß mehr und das wiederum machte mich traurig. Denn es gibt nichts, was ich schon so lange betreibe wie das Bloggen.
Aber es war Fakt, dass sich hier nur Rezension an Rezension reihten und ich nie die Zeit hatte meine ganzen angesammelten Ideen umzusetzen.