Frohes neues Jahr

Ja, ich kann einen Kalender lesen und weiß, dass es für Neujahreswünsche vielleicht schon etwas spät ist.
Dennoch ist das hier der erste Beitrag im Jahr 2020 und ich habe auch das erste Mal Zeit und Lust etwas zu schreiben.

Wie so viele Andere bin ich der Überzeugung, dass 2020 mein Jahr wird. Und das obwohl ich nichts von Neujahres-Vorsätzen halte.

Was habe ich in diesem Jahr hier vor?
Vieles. Um es mal kurz zu sagen.
Ich habe so viele Ideen in meinem Kopf und meinen Notizbüchern. Diese möchte ich alle nach und nach umsetzen. Aber vor allem möchte ich eins: Wieder das machen, was ich schon immer so sehr geliebt habe.
Was das genau ist werdet ihr im Laufe des Jahres sicherlich merken bzw. werde ich darauf an anderer Stelle intensiver eingehen.

Ich möchte diesen Post auch nicht unnötig in die Länge ziehen.
Für alle meine Leser: Ein schönes Jahr 2020 an euch.

Wir lesen uns.

Gründerin von "Muse of Nightmares" und Träumerin der ersten Stunde. Liebt Digimon, Pokemon und ihre Haustiere.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.